Startseite
Verein Sport Trainingsstätten Trainingszeiten News Wir gratulieren Kontakt

Flyball

Rennen + Springen + Ballspielen = FLYBALL

Der Hund wird von der Start/Ziellinie aus über vier Hürden voraus geschickt, dahinter löst er selbständig eine Ballwurfbox aus,
fängt den Ball im Flug und trägt ihn über die Hürden zurück durch das Ziel. Hierbei wird die benötigte Zeit gemessen.

Flyball ist ein Mannschaftssport und jede Mannschaft besteht aus vier bis sechs Mensch-Hund-Teams.
Diese Mannschaft wird durch einen Balllader, welcher die Ballbox bedient und zwei Ringhelfer komplettiert.

Die Hunde einer Mannschaft starten, ähnlich einem Staffellauf, hintereinander weg.
Dabei richtet sich die Hürdenhöhe immer nach dem kleinsten Hund der Mannschaft, somit wird eine Überforderung
der Vierbeiner vermieden.

Jedoch ist Flyball nicht ganz so einfach wie es aussieht, denn die gegnerische Mannschaft startet zeitgleich auf der Parallelbahn nebenan.
Manche Hunde finden das Geschehen und die Bälle der anderen Mannschaft viel interessanter...

Ist das Mensch-Hund-Team sicher im Parcours, dann geht es daran die Mannschaft optimal aufzustellen und die ideale
Reihenfolge zu finden.

"Was zählt ist die Mannschaft.
Und genau dieses Mannschaftsgefühl ist der Reiz am Flyball."

Flyball ist ein Sport für alle Hunde, die Spaß am Laufen und Springen haben.
Im Flyball sind alle Hunde größen- und rasseunabhängig willkommen.

Die sportlichen Ansprüche an die Zweibeiner sind beim Flyball gering, dadurch ist dieser Sport auch
für Menschen mit körperlichen Einschränkungen bestens geeignet.

Da Flyball für unsere Hunde anstrengend ist, dürfen sie nicht übergewichtig sein,
keine Gelenk-, Organ- und Wirbelsäulenschäden aufweisen und
keine Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben.